Robotik & KI

IN DER PFLEGE

Forschungs- und Praxiszentrum

WER WIR SIND

PRAXISPARTNER

  • Anwendungspartner: 78 (63 Altenpflegeeinrichtungen, 15 Kliniken)

KOOPERATIONEN ROBOTIK

  • International: „humanoid robotics research platform“ (Deutschland, Dänemark, Litauen, Niederlande + Hongkong PLY)
  • National: ShowbotiXX Remscheid

WISSENSCHAFTSPARTNER IN DEUTSCHLAND

  • AAL Akademie (Bochum); HFH Studienzentrum Pflege u. Gesundheit (Essen); Management for Health – INT (Amsterdam / Bochum); Human-Centered Information Systems – Institut für Informatik (TU Clausthal); Ontaris  Wuppertal
  • Assoziierte Partner im Bereich Pflegesoftware; KIS, Künstliche Intelligenz; Cloudsysteme

ROBOTER-PLATTFORMEN

Auf der Hardwareseite wurden existierende Roboterplattformen mit deutschen, europäischen, chinesischen und japanischen Partnern analysiert und bewertet. Verbessert werden soll unabhängig von den Szenarien insgesamt die Navigation, die Sprache sowie die Emotionsarbeit. Ein Schwerpunkt liegt bei hybriden Modellen mit Mensch-Roboter-Teams und Gestaltung fähigkeitsorientierter Mensch-Roboter-Kooperation. Aktuell stehen fünf Roboter-Plattformen zur Verfügung:

SIASUN
IPAL
PEPPER
SANBOT
TEMI

SZENARIEN UND QUERSCHNITTS-GRUPPEN

EINSATZBEREICHE

  • Beobachtung von Stimmungen und Emotionen
  • Psychosoziale Betreuung
  • Begleitung und Unterstützungsdienste mit Dokumentationsmöglichkeit – Pflegeassistenz
  • Feedback-System für das QM
  • Erkennen von Personen und Situationen
  • Nachtwache

QUERSCHNITTSGRUPPEN

  • Ethik
  • Datenschutz / Datensicherheit (EU-DSGVO; Datenschutzfolgenabschätzung)

QUERSCHNITTSTHEMEN

  • Augmented Reality; Spracherkennung u. Sprachsteuerung; KI.

BEISPIELE

Lernen mit Pepper in der Pflegeausbildung zum Thema Demenz 
Basis:   Natural Language Processing als MTI – Schnittstelle

Programm:

  • Innovative Lehr-/Lernanwendungen und -formate mit digitalen Medien
  • Die Schülerinnen und Schüler sind in der Lage die durch die Kommunikationsmodelle mit PEPPER  gewinnbaren Erkenntnisse auf Pflegesituationen zu übertragen und zur
  • Professionalisierung der pflegerischen Kommunikation zu nutzen.
  • Beobachtung von Stimmungen und Emotionen
  • Psychosoziale Betreuung
  • Begleitung und Unterstützungsdienste mit Dokumentationsmöglichkeit – Pflegeassistenz
  • Nachtwache

Programm:

  • Informieren
  • Begleiten / Unterstützen
  • Nachsorgende Hebamme
  • Kinderarzt
  • Angebote kooperierender Leistungserbringer in sektorenüberreifender Versorgung

Einsatz:

  • Hybride Teams
  • Mensch-Roboter-Kollaboration

Programm Aufnahmemanagement:

  • Diagnostik
  • Dokumentation
  • Nachsorgende Hebamme
  • Frauenarzt

Einsatz:

  • Hybride Teams
  • Mensch-Roboter-Kollaboration

Programm:

  • Psychosoziale Unterstützung / Versorgung
  • Begleiten / Unterstützen
  • Unterstützung und Beratung von Patient und Familie in kritischer Lebenssituation.

Spezial

  • Kinderonkologie

Einsatz:

  • Hybride Teams
  • Mensch-Roboter-Kollaboration

HearingCoach - Digitalisierung und Maschine Learning im Betrieblichen Gesundheitsschutz

Programm

  • Lärm – Gesundheitsrisiken – Prävention

Einsatz

  • Vorbeugung von lärmverursachenden Hörverlust
  • Gefährdungsbeurteilung im Betrieb
  • WEB Telecoach – Analytics

Medikamentenbestellung mittels Augmented Reality im Klinikeinsatz

Medikamentenbestellung mittels Augmented Reality im Klinikeinsatz

AUSBLICK

Es wäre hilfreich, wenn sich der öffentliche Diskurs weniger an unrealistischen Bedrohungsszenarien orientiert, sondern die viel weitreichenderen gesellschaftlichen Möglichkeiten ins Auge fassen würde. Erste Ergebnisse zeigen dass mit der von der AG gewählten bedarfsorientierten Technikentwicklung die Hoffnung verbunden sein kann, dass Einsatzbereiche (in Klinik und stationärer Altenpflege) entwickelt werden, von denen man davon ausgehen kann, dass sie in bestehende Versorgungsarrangements für akzeptabel erachtet werden.

TERMINE

  • 27. November 2019 | 14:00 bis 18:00. Vilnius / IBS. Digital HUB – HealthCare Robotics. Nur für registrierte Teilnehmer*innen
  • 22. Oktober 2019 | 11:30-17:30. Amsterdam/RAI. „Arbeitsgruppe Lernende System“. Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen in Medizin und Pflege. Anmeldung unter info@management4health.eu
  • 10. bis 12. Oktober | Arena Berlin. Workshop Humanoide Robotik und KI in der Pflege und Digital Care. XPOMET
  • 26. September 2019. Essener Pflegetag. Unperfekthaus Essen
  • 18. September 2019 | 11:00 bis 16:00. Fröndenberg Haus Löhnbachtal. Fachtag Digitalisierung – „Das geht nicht mehr weg“- das bleibt! Möglichkeiten der Digitalisierung für die gesundheitliche und pflegerischen Versorgung im ländlichen Raum www.aal-akademie.de
  • 5. Juni 2019 | 9:00 bis 13:00 Uhr (Moers). Humanoide Robotik in der der Geburtsklinik. Teilnahme und Informationen für Gäste nach vorheriger Anmeldung unter info@preventonline.eu möglich
  • 5. Juni 2019 | 14:00 bis 18:00 Uhr (Moers) Treffen der AG Humanoide Robotik in der Pflege. Teilnahme und Informationen für Gäste nach vorheriger Anmeldung unter info@preventonline.eu möglich
  • Am 10. April 2019 in Oberhausen bei der Guten Hoffnung Oberhausen (Arbeit in Bewohnergruppen) und nachmittags beim öffentlichen Fachtag (Veranstaltungszentrum Jahreszeiten) mit dem Thema Digitalisierung als Gestaltungsaufgabe in der Pflege.
  • Am 8. März 2019 beim ASB in Oberhauen (ASB Seniorenzentrum Annemarie-Renger) mit dem Schwerpunkt Einsatz humanoider Robotik in der Emotionsarbeit.
  • Am 7. März 2019 bei der Diakonie Ruhr (Jochen Klepper Haus) in Bochum mit dem Schwerpunkt hybride Systeme in Strategischer Mensch-Maschine-Partnerschaft – StratMMP
  • Am 8. Januar 2019 im Haus Gottesdank Senioreneinrichtung Oberhausen (Einsatzmöglichkeiten Modul Tagespflege).https://www.pflegetag-essen.de
Menü schließen